Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Schnelle und sichere Abrechnung von Kundendiensteinsätzen

Die Abrechnung von Kundendiensteinsätzen ist in vielen Betrieben sehr aufwendig und personalintensiv. Häufig ist der Chef maßgeblich eingebunden. „Jede Rechnung, die bei uns raus geht, geht über meinen Tisch!“, sagen viele Meister voller Stolz und übersehen dabei, die wertvolle Zeit, die durch diese Kontrolle für wirklich wichtige „Chefaufgaben“ verloren geht.

Doch Kontrolle scheint erforderlich zu sein, denn immer wieder passiert es, dass bei der Erstellung der Kundendienstberichte wesentliche Angaben vergessen werden. Wird ein Waschtisch erneuert und fehlt dieser auf dem Arbeitszettel, so ist das noch auffällig. Was aber, wenn die Waschtischbefestigung fehlt oder die Entsorgungspauschale für den alten ausgebauten Waschtisch? Auch das sind noch offensichtliche Fehler. Bei sehr technischen Arbeiten kann dann oftmals nur der Meister und Fachmann erkennen, was eventuell vergessen wurde aufzuschreiben. Wenn ein Stundenzettel dann auch noch die Grundanforderung „Lesbarkeit“ nicht erfüllt, wird es selbst für Fachleute schwierig, daraus zügig eine Rechnung zu erstellen. Rückfragen beim Monteur sind notwendig. Das wiederum kostet Zeit - im Büro und auf der Baustelle.

Diese Situation war für uns Anlass, die App Kudibi (Kundendienstbericht) zu entwickeln. Das kleine Werkzeug hilft dabei, solche „Klippen“ zu umschiffen, dabei ist es schnell und einfach zu bedienen. Die App unterstützt den Kundendiensttechniker bei der Dokumentation von Arbeitsbeschreibung, Material- und Maschineneinsatz. Er kann aus Vorschlägen, Textbausteinen und Materiallisten auswählen, diese auch ergänzen, so dass sie für eine neuerliche Eingabe dann zur Verfügung stehen. Die App ist somit „lernend“ und individuell erweiterbar. Nach Eingabe aller Daten unterschreibt der Kunde auf dem Mobilgerät (Smartphone oder Tablet) wie bei den Paketdiensten. Darauf folgt die Versendung ins Büro, wo unmittelbar die Rechnungsstellung erfolgen kann. Wenn gewünscht geht eine Kopie an den Kunden.

Die App läuft sowohl auf iOS als auch auf Android und ist für Smartphones und Tablets gleichermaßen geeignet. Durch die Unterstützung der Sponsoren kann dieses pfiffige Werkzeug kostenlos an Sie abgegeben werden.

Eine noch umfassendere Nutzung beginnt in dem Zusammenspiel mit der Kudibi-Cloud. Wird die App mit dem Internet verbunden, wachsen die Möglichkeiten und der Nutzen, es entsteht eine zentrale Drehscheibe für die Arbeitsaufgaben und die Abrechnungen. Nun kann der Betrieb via Internet seinen Monteuren Arbeitsaufträge zusenden, direkt nach Abarbeitung präzise Rechnungen stellen und den Überblick über die Auslastung gewinnen.

Termingerechter Service für den Kunden ist ein gutes Unterscheidungsmerkmal, zufriedene Kunden werden sich durch professionelle Abwicklung bestätigt fühlen, den richtigen Handwerker gewählt zu haben. Da ist die umgehend gestellte Rechnung schnell und gern bezahlt.

Eine pauschale Nutzungsgebühr der Cloud für bis zu zehn Monteuren stellt auch hier das Prinzip „Einfachheit“ in den Vordergrund. Hier finden Sie mehr zum Thema „Preis“.